Kinderzahnarzt in Willich

Unser Versprechen an Kinder: Spielen, Lachen und Neues entdecken geht auch beim Zahnarzt. Indianer-Ehrenwort.

Spielen statt Warten

In unserem Spielzimmer nur für Kids

Kinder­zahnheilkunde
Kinderprophylaxe
Versiegelungen
Jugendzahnmedizin

Putzschule

Kinderzahnärztin Willich

Gesunde Zähne? Ein Kinderspiel!

Liebe Kinder, wenn ihr zu uns in die Praxis kommt, müsst ihr nicht auf Mamas oder Papas Schoß leise, still und vor allem lange im Wartezimmer sitzen. Wir haben für euch extra ein Spielzimmer eingerichtet, in dem ihr solange spielen könnt, bis ihr an der Reihe seid. Euer Lieblingsspielzeug nehmt ihr danach einfach mit, wenn ihr auf den Behandlungsstuhl krabbelt. Dann zeigen wir euch erst einmal die vielen Instrumente, die wir bei uns haben und was sie alles Tolles können. Danach zählen wir alle Zähne, machen sie schön sauber oder wieder gesund – und schon sind wir fertig und dürft euch etwas aus der Schublade aussuchen. Klingt spannend? Dann kommt doch mal in unserer Praxis vorbei.

Behandlung Kinder

Eine kindgerechte Behandlung beginnt bei uns damit, dass Kinder eine andere Zuwendung mit einem spielerischen Ansatz benötigen. Wir reden so, dass Ihr Kind uns versteht mit kindgerechten Begriffen und haben zur Ablenkung immer Spielzeug parat, damit es nicht langweilig wird. Sollte es notwendig sein, verwenden wir altersgerechte Fissurenversiegelungen, Füllungen, Milchzahnkronen und Wurzelbehandlungsmethoden speziell für Kinder. Gerne erläutern wir alle individuellen Methoden in einem persönlichen Gespräch.

Prophylaxe Kinder

So wie bei Erwachsenen dient auch bei Kindern die Prophylaxe der Vorbeugung und frühzeitigen Erkennung von Erkrankungen im Mundraum. In der Kinderprophylaxe führen wir Kinder langsam und spielerisch an das gründliche Zähneputzen und die Verwendung von Zahnseide heran.

Zunächst zeigen und erklären wir den Kindern die Instrumente, mit denen wir arbeiten. So stellen wir sicher, dass sie keine Angst davor bekommen können. Denn wenn die Kinder wissen, wozu das Instrument verwendet wird und dass es ihnen nicht wehtun wird, ist der weitere Verlauf der Behandlung erfahrungsgemäß um einiges interessanter.

Beim Putztraining verwenden wir Zauberfarbe, welche den Kindern genau anzeigt, an welchen Stellen sie gut geputzt haben und wo sie in Zukunft besser putzen sollten. Die Kinder schauen sich die eingefärbten Zähne mit einem Handspiegel selbst an – aus Erfahrung macht ihnen dies am meisten Spaß und hat gleichzeitig einen nachhaltigen Lerneffekt. Nach unserem Putztraining geben wir Tipps zu einer zahngesunden Ernährung.

Als Ergänzung bieten wir eine professionelle Zahnreinigung für Kinder an. Diese kann vor allem dann sinnvoll sein, wenn Kinder eine feste Zahnspange tragen, die die gründliche Reinigung durch die Zahnbürste erschwert. Die professionelle Zahnreinigung für Kinder wird auf die Besonderheiten des heranwachsenden Gebisses zugeschnitten. Sie umfasst das Entfernen der weichen Zahnbeläge, die Fluoridierung der Zähne und ggf. eine Versiegelung von kariesfreien Fissuren der Backenzähne.

Für Kinder ist die Individualprophylaxe in der gesetzlichen Krankenversicherung übrigens bis zum 18. Lebensjahr kostenfrei mitversichert. 

Zahnunfall

Zahnunfälle passieren überall: im Alltag beim Spielen, in der Schule, beim Sport, im Schwimmbad: Wenn sich Kinder oder Jugendliche ein Stück Zahn ausbrechen, gilt es schnell zu handeln. Denn ein Zahnunfall ist nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern kann die Funktion des Kausystems stark beeinträchtigen. Wichtig ist, dass Sie schnell handeln und mit dem abgebrochenen Zahnstück sofort in die Praxis kommen.

Ist ein Stück vom Zahn abgebrochen, transportieren Sie es am besten in einem fusselfreien Textilstück. Je nach Art der Verletzung können wir das Zahnteilchen wieder ankleben.

Ist ein ganzer Zahn ausgeschlagen, berühren Sie ihn bitte nur an der Zahnkrone und nicht an der Zahnwurzel. Bitte desinfizieren Sie den Zahn nicht. In einer so genannten Zahnrettungsbox können Sie den Zahn steril, hygienisch und sicher in die Praxis transportieren. Alternativ tut es auch ein Becher mit Kochsalzlösung oder Milch. 

„Kreidezähne“ (MIH)

Kreidezähne sind Zähne mit einem Zahnschmelzdefekt. Die Erkrankung tritt meist auf den Schneide- oder Backenzähnen (Molaren) auf. In der Zahnmedizin sprechen wir von Milchmolaren-Hypomineralisation (MMH), wenn Milchzähne betroffen sind, und von Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH) bei bleibenden Zähnen.

Woran Sie Kreidezähne erkennen: Kreidezähne haben je nach Schweregrad gelbliche oder bräunlich dunkle Verfärbungen und können porös sein, Risse bekommen oder sogar abbrechen. Bei der Berührung mit Warmem, Kaltem und Süßem können sie empfindlich sein und schmerzen.

Zur Behandlung sind regelmäßige Besuche beim Kinderzahnarzt sehr wichtig. Ziel der Therapie ist, die Zähne zu schützen und Schmerzen zu lindern. Hierfür kann eine Intensivprophylaxe notwendig sein, bei der wir die Kreidezähne regelmäßig fluoridieren, das bedeutet, mit einem Fluoridlack oder -gel bestreichen. Weiterhin kann die Behandlung beinhalten, dass wir Fissuren versiegeln oder mit Kunststoff abdecken. Bei schweren Verläufen kommt auch eine Füllung oder Überkronung der Kreidezähne in Betracht. Die Behandlung ist individuell abhängig vom Zustand der Zähne Ihres Kindes. Natürlich besprechen wir alle Schritte gemeinsam im Vorfeld.

Digitales Röntgen

Durch den besonderen Aufbau des Kindergebisses und die engen Zahnzwischenräume ist Karies häufig von außen im Mund nicht erkennbar. Mit Hilfe moderner, digitaler Röntgentechnik machen wir diese Karies bei minimaler Strahlenbelastung sichtbar.
Für die Kinder ist es immer ein toller Moment, wenn sie auf den Röntgenbildern sehen, wie ihre bleibenden Zähne nachkommen. Dabei wägen wir selbstverständlich im Vorfeld sorgfältig ab, ob eine Röntgenaufnahme bei Ihrem Kind notwendig ist oder nicht.

Kinderzahnärztin Willich
Kinderzahnärztin Willich

Wenn Kinder fröhlich und unbeschwert zu uns kommen und mit einem Lachen wieder gehen. Erst dann sind wir zufrieden.

Informationen zu COVID-19

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,wir bleiben auch während der Corona-Pandemie weiterhin für Sie da und haben unsere zahnärztlichen Hygienemaßnahmen verstärkt um:

Besondere Schutzkleidung/ Desinfektionsspender / Regelmäßiges Lüften / Desinfizierende Mundspülung zur Abtötung von Viren und Keimen / Einhaltung des Mindestabstands

Wenn Sie sich krank fühlen oder Erkältungssymptome aufweisen, rufen Sie uns bitte unbedingt vor Ihrem Termin an.

Wir freuen uns auf Sie!
Bleiben Sie gesund!

Wir verwenden auf unserer Webseite technisch notwendige Cookies. Nähere Informationen finden Sie dazu in unserer Datenschutzerklärung.
OK